Einstimmig für Holger Heymann!

Holger Heymann, Landrat im Kreis Wittmund

Dank der neuen Medien konnte sich der SPD Kreisvorstand Wittmund zu einer Videokonferenz treffen, um wichtige Termine zur Vorbereitung der Kommunalwahl abzusprechen. Aber auch über die Situation in Corona Zeiten wurde gesprochen. Der kommissarische Kreisvorsitzende Heinz Buss war dankbar, dass sich der Landrat Holger Heymann die Zeit nahm, an der Konferenz teilzunehmen und über die aktuelle Situation zu sprechen. Gerade die Vorfälle im Carolinum und im Wittmunder Krankenhaus seien sichere Zeichen, so Landrat Heymann, dass die Situation nach wie vor sehr ernst sei. Jetzt schon von möglichen Lockerungen zu sprechen, sei ein Fehler und würde nur die Menschen verunsichern. Um so dringender werden nun im Landkreis Witttmund die notwendigen Impfdosen erwartet.

Heinz Buss erklärte im Namen des Kreisvorstandes, dass die Kreisverwaltung, die Beschäftigten im Krankenhaus und die ambulanten Pflegedienste hervorragende Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in diesen schwierigen Zeiten leisten würden. Dies höre man immer wieder in den Gesprächen mit den betroffenen Menschen.

Daher sei man auch stolz auf den Landrat Holger Heymann und erfreut darüber, dass dieser sich im Herbst wieder zur Wahl stelle. Natürlich unterstütze der SPD Kreisverband Wittmund die Kandidatur von Holger Heymann einstimmig, aus den SPD Ortsvereinen werde ebenfalls Unterstützung zugesichert.

Fokko Saathoff:“ Unser Landrat Holger Heymann hat mit seiner Verwaltung in den vergangenen Jahren den Landkreis Wittmund weiter voran gebracht, modernisiert und den Haushalt konsolidiert, er ist eine gute Wahl für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Wittmund.“